Raytek - Berührungslose Temperaturmesstechnik für die Baustoffindustrie
  Support und Downloads   Aktuelles   IR Wissen   Kontaktieren Sie uns   Sprache ändern
 
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte und Zubehör   Vertriebspartner
Home > Industrieanwendungen > Baustoffindustrie

Verwandte Inhalte
Empfohlene Produkte
CS210 System
TIP900 System
GS150 System
GS150LE System
ThermoView Pi20
 

Industrieanwendungen - Baustoffindustrie

Zementherstellung

Infrarot-Temperaturmessung in der Baustoffindustrie
Raytek Infrarot-Temperaturmesssysteme werden bei der Herstellung von Baumaterialien immer dann eingesetzt, wenn die Überwachung und Kontrolle der Temperatur kritisch für die Produktqualität und Produktivität ist. Die wichtigsten Anwendungsgebiete sind die Zementindustrie, die Produktion von Gipskartonplatten und das Vorspannen von Architekturglas.

Zementindustrie - Verlängerung der Lebensdauer von Drehrohröfen durch Überwachung der Manteltemperatur
Der Zustand des Ausmauerungsmaterials im Inneren eines Drehrohrofens ist kritisch für dessen Lebensdauer und fehlerlose Funktion. Durch eine kontinuierliche Temperaturüberwachung des Ofenmantels lassen sich eventuelle Beschädigungen oder Löcher und die schrittweise Abnutzung der Ausmauerung detektieren. Die Infrarotmesstechnik bietet dazu die beste Lösung.
Das CS210 Temperaturüberwachungssystem für Drehrohröfen wurde speziell für diesen Zweck entwickelt. Das Kernstück dieser kompletten Lösung ist der leistungsfähige Infrarot-Linescanner MP150 in Verbindung mit einer anwenderspezifischen Systemsoftware. Das CS210 System erkennt Hot-Spots rechtzeitig und zuverlässig. Dadurch können immense Schäden am Drehrohrofen verhindert und kostenintensive Produktionsstopps vermieden werden. Die Benutzung des Ofens wird optimiert und die Produktivität der Anlage nachweislich erhöht.

TIP900 System - Automatisches Wärmebildsystem bei der Trocknung von Gipskartonplatten
Das Wärmebildsystem TIP900 von Fluke Process Instruments erfasst die Feuchtigkeit von Gipskartonplatten über die Messung der Temperatur. Der Zusammenhang zwischen Temperatur und Feuchtigkeit wird genutzt, um einen zu hohen Feuchtigkeitsgehalt in der Gipskartonplatte aufgrund ungenügender bzw. ungleichmäßiger Erwärmung zu erkennen. Das Temperaturprofil über die Gipskartonplatte ermöglicht ein individuelles Beheizen der einzelnen Ebenen des Trockenofens und führt so zu einer verbesserten Produktqualität.

Vorspannen von Architekturglas
Das GS150 Temperaturüberwachungssytem wurde speziell entwickelt für Anwendungen in der glasverarbeitenden Industrie, insbesondere für Verfahren des Glasbiegens, Glasformens und Glashärtens. Das GS150LE System besitzt eine Funktion zur automatischen Emissionsgradkorrektur und wurde speziell für die Überwachung und Optimierung von Vorspannanlagen für einseitig beschichtetes Flachglas entwickelt.

Vorteile des Einsatzes von Raytek Infrarot-Sensoren:
  • Zuverlässige Qualitätssicherung
  • Verbesserte Prozesskontrolle
  • Erhöhte Produktqualität
  • Optimierung von Kontrollsystemen, Wartungs- und Produktionszyklen
  • Sichere und genaue Temperaturkontrolle auch an schwer zugänglichen Messorten
 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Raytek  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Impressum  |  Sitemap  |  Haftungsausschluss  |  Datenschutz

© Raytek Corporation 1999 - 2016