Raytek - Emissionsgradtabelle Metalle
  Support und Downloads   Aktuelles   IR Wissen   Kontaktieren Sie uns   Sprache ändern
 
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte und Zubehör   Vertriebspartner
Home > IR Wissen > Emissionsgradtabelle - Metalle

Emissionsgradtabelle - Metalle

Die Emissionsgrade sind abhängig von der Wellenlänge bei der gemessen wird. Bitte entnehmen Sie Ihrer Bedienungsanleitung, bei welchen Wellenlängen Ihr Gerät misst.

Achtung: Die folgenden Werte sind abhängig von der aktuellen Materialbeschaffenheit und den Messbedingungen.
 
Material Emission
  1,0 µm 1,6 µm 8-14 µm
Aluminum
      nicht oxydiert 0,1-0,2 0,02-0,2 k.A.
      oxydiert 0,4 0,4 0,2-0,4
      Legierung A3003,
      oxydiert k.A. 0,4 0,3
      aufgeraut 0,2-0,8 0,2-0,6 0,1-0,3
      poliert 0,1-0,2 0,02-0,1 k.A.
Blei
      poliert 0,35 0,05-0,2 k.A.
      rau 0,65 0,6 0,4
      oxydiert k.A. 0,3-0,7 0,2-0,6
Chrom 0,4 0,4 k.A.
Eisen
      oxydiert 0,4-0,8 0,5-0,9 0,5-0,9
      nicht oxydiert 0,35 0,1-0,3 k.A.
      verrostet k.A. 0,6-0,9 0,5-0,7
      geschmolzen 0,35 0,4-0,6 k.A.
Eisen, gegossen
      oxydiert 0,7-0,9 0,7-0,9 0,6-0,95
      nicht oxydiert 0,35 0,3 0,2
      geschmolzen 0,35 0,3-0,4 0,2-0,3
Eisen, geschmiedet
      stumpf 0,9 0,9 0,9
Gold 0,3 0,01-0,1 k.A.
Haynes
      Legierung 0,5-0,9 0,6-0,9 0,3-0,8
Inconel
      oxydiert 0,4-0,9 0,6-0,9 0,7-,95
      sandgestrahlt 0,3-0,4 0,3-0,6 0,3-0,6
      elektropoliert 0,2-0,5 0,25 0,15
Kupfer
      poliert k.A. 0,03 k.A.
      aufgeraut k.A. 0,05-0,2 k.A.
      oxydiert 0,2-0,8 0,2-0,9 0,4-0,8
Magnesium 0,3-0,8 0,05-0,3 k.A.
Messing
      poliert 0,8-0,95 0,01-0,05 k.A.
      hochglanzpoliert k.A. k.A. 0,3
      oxydiert 0,6 0,6 0,5
Molybden
      oxydiert 0,5-0,9 0,4-0,9 0,2-0,6
      nicht oxydiert 0,25-0,35 0,1-0,35
Nickel
      oxydiert 0,8-0,9 0,4-0,7 0,2-0,5
      elektrolytisch 0,2-0,04 0,1-0,3 k.A.
Platin
      schwarz k.A. 0,95 0,9
Quecksilber k.A. 0,05-0,15 k.A.
Silber k.A. 0,02 k.A.
Stahl
      kaltgewalzt 0,8-0,9 0,8-0,9 0,7-0,9
      Grobblech k.A. k.A. 0,4-0,6
      poliertes Blech 0,35 0,25 0,1
      Schmelzstahl 0,35 0,25-0,4 k.A.
      oxydiert 0,8-0,9 0,8-0,9 0,7-0,9
      rostfrei 0,35 0,2-0,9 0,1-0,8
Titan
      poliert 0,5-0,75 0,3-0,5 k.A.
      oxydiert k.A. 0,6-0,8 0,5-0,6
Wolfram k.A. 0,1-0,6 k.A.
      poliert 0,35-0,4 0,1-0,3 k.A.
Zink
      oxydiert 0,6 0,15 0,1
      poliert 0,5 0,05 k.A.
Zinn (nicht oxydiert) 0,25 0,1-0,3 k.A.

k.A.=keine Angaben

Beachten Sie folgende Richtlinien, um die Messung der Oberflächentemperatur zu optimieren:
1.  Bestimmen Sie den Emissionsgrad des Objektes mit Hilfe des Gerätes, welches auch für die Messungen benutzt werden soll.
2.  Vermeiden Sie Reflexionen, indem Sie das Objekt gegen umliegende Strahlungsquellen (Temperatur) abschirmen.
3.  Für die Messung an heißeren Objekten verwenden Sie bitte Geräte mit der kürzesten möglichen Wellenlänge.
4.  Für die Messung durchscheinender Materialien, wie zum Beispiel Kunststofffolien oder Glas, ist es wichtig, dass der Hintergrund einheitlich beschaffen und kälter als das Messobjekt ist.
 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Raytek  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Impressum  |  Sitemap  |  Haftungsausschluss  |  Datenschutz

© Raytek Corporation 1999 - 2016