Raytek CS210-Temperaturüberwachungssystem für Drehrohröfen
  Support und Downloads   Aktuelles   IR Wissen   Kontaktieren Sie uns   Sprache ändern
 
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte und Zubehör   Vertriebspartner
Home > Aktuelles > Presse > CS210-Temperaturüberwachungssystem für Drehrohröfen

CS210-Temperaturüberwachungssystem für Drehrohröfen

Februar 11, 2014

Berlin – Raytek stellt eine neue Generation des CS210-Systems zur berührungslosen Messung und Überwachung der Oberflächentemperaturen von Drehrohröfen vor. Das modulare System bindet jetzt bis zu vier Infrarot-Zeilenscanner zur Kontrolle langer oder schwer zugänglicher Öfen ein. Hinzu kommen Punktsensoren für abgeschattete Segmente, z.B. hinter Laufringen. Die ausschließlich für Drehrohröfen konzipierte Software führt alle Daten zu einem vollständigen Wärmebild zusammen. Auch ein 3D-Wärmebild der Ofenoberfläche lässt sich jetzt in Echtzeit am Monitor anzeigen, wodurch sich die Überwachung des Ausmauerungsmaterials besonders bequem gestaltet.

Raytek CS210 Temperaturüberwachungssystem für Drehrohröfen Bild: Hochaufgelöste Wärmebilder von Drehrohröfen ermöglichen die Optimierung von Wartungseinsätzen in der zement- und kalkverarbeitenden Industrie und in Müllverbrennungsanlagen

Beschädigte und herausgebrochene Klinker werden schnell lokalisiert, sodass die nötigen Reparaturmaßnahmen eingeleitet und teure Produktionsstopps verhindert werden können. Das System bietet eine ziegelgenaue Auflösung und liefert ausfallsichere Hotspot-Alarme. Eine Refractory-Management-Datenbank hilft Nutzern festzustellen, wann die Ofenauskleidung am besten ausgetauscht werden sollte. Alle Ofen- und Betriebsdaten, Angaben zum Ausmauerungsmaterial und Wartungstermine können einfach und mit Nutzerhistorie gepflegt werden. Ein separater Sensor, der die Brennzone überwacht, lässt sich ebenfalls über die Software einbinden und verwalten. Die Kommunikationsanbindung zur Leitwarte erfolgt standardmäßig über ein Glasfaserkabel via Ethernet TCP/IP. Außerdem werden der Leitebene alle systemrelevanten Daten über einen OPC-Server zur Verfügung gestellt.


Kontakt:
Clothilde Bugnard

Tel.: +49 30 478008420
Fax: +49 30 4710251
E-Mail: cbugnard@raytek.de
 
 
 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Raytek  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Impressum  |  Sitemap  |  Haftungsausschluss  |  Datenschutz

© Raytek Corporation 1999 - 2016