Raytek auf der EMO: Infrarot-Temperaturmesslösungen für die Metallindustrie
  Support und Downloads   Aktuelles   IR Wissen   Kontaktieren Sie uns   Sprache ändern
 
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte und Zubehör   Vertriebspartner
Home > Aktuelles > Presse > EMO 2013

Raytek auf der EMO

Infrarot-Temperaturmesslösungen für die Metallindustrie
August 21, 2013

Auf der EMO 2013 zeigt Raytek (Halle 6, Stand C65) Temperaturüberwachungslösungen für die metallverarbeitende Industrie. Das Unternehmen, das die renommierten Marken Raytek und Ircon vertreibt, ist seit 50 Jahren einer der Marktführer im Bereich der berührungslosen Temperaturmessung mit Infrarotsensoren. Das diesjährige Highlight am Messestand ist die neue Generation der Ircon-Zeilenscanner ScanIR3. Darüber hinaus präsentiert Raytek sein breites Programm an IR-Pyrometern für verschiedenste Prozesse auf allen Stufen der Stahlproduktion - von Kokereien und Hochöfen bis zu Glüh- und Beschichtungsanlagen - sowie messtechnische Lösungen für Gießereien, Schmiedebetriebe und weitere Anlagen der industriellen Wärmebehandlung. Exakte Echtzeit-Temperaturdaten ermöglichen u.a. die Optimierung der Ofen- und Walzeneinstellungen sowie den effizienten Einsatz von Kühlmitteln, um einen störungsfreien Betrieb, einheitliche Produktqualität, hohe Produktivität und geringe Energiekosten zu erreichen.

Raytek Marathon Infrarotsensor Bild: Infrarotsensoren - hier ein Marathon-Punktsensor von Raytek - messen im Dauereinsatz hohe Temperaturen

Zur Anbindung an die Leitebene stehen Schnittstellen für alle gängigen Ethernet- und Feldbussysteme zur Verfügung. Leistungsfähige Zubehörteile, wie z.B. Kühlgehäuse und Luftblasvorsätze gewährleisten präzise Messungen selbst unter erschwerten Einsatzbedingungen. An geregelten Kühlstrecken beispielsweise, wo Wasserschleier, Dampf oder Staub die berührungslose Temperaturmessung erschweren, liefern Quotientenpyrometer der Marathon-Baureihe selbst bei einem bis zu 95 % verdeckten Messobjekt noch akkurate Daten. In Hochgeschwindigkeitsprozessen kommen Geräte mit besonders kurzer Ansprechzeit zum Einsatz.


Kontakt:
Clothilde Bugnard

Tel.: +49 30 478008420
Fax: +49 30 4710251
E-Mail: cbugnard@raytek.de
 

 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Raytek  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Impressum  |  Sitemap  |  Haftungsausschluss  |  Datenschutz

© Raytek Corporation 1999 - 2016