Neue Wärmebildkamera Raytek ThermoView Pi20 für die Prozessautomatisierung
  Support und Downloads   Aktuelles   IR Wissen   Kontaktieren Sie uns   Sprache ändern
 
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte und Zubehör   Vertriebspartner
Home > Aktuelles > Presse > Neue Wärmebildkamera ThermoView Pi20

Neue Wärmebildkamera für die Prozessautomatisierung Raytek® ThermoView Pi20

Mit der Einführung der neuen Wärmebildkamera Raytek ThermoView Pi20 erweitert RAYTEK seine Produktpalette und bietet eine neue Lösung zur kontinuierlichen Temperaturüberwachung in Industrieprozessen an.
September 21, 2010
RAYTEK, weltweit führender Hersteller von Infrarot – Thermometern und Messsystemen, präsentiert eine neue Thermografielösung zur kontinuierlichen Temperaturüberwachung in Industrieprozessen. Die Wärmebildkamera Raytek ThermoView Pi20 wurde für Anwendungen in der Prozessautomatisierung entwickelt und ermöglicht die Darstellung von Wärmebildern für durchlaufende oder ortsfeste Ziele. Mit diesem neuen Komplettpaket erweitert RAYTEK sein Angebot an Lösungen zur berührungslosen Temperaturmessung und eröffnet neue Möglichkeiten im Rahmen der Prozessoptimierung.
 
Die Raytek ThermoView Pi20 besteht aus einer kompakten robusten Wärmebildkamera, der intuitiven Software DataTemp Pi und einer breiten Auswahl an industriellen Zubehörteilen. Die Wärmebildkamera (8-14 µm) verfügt über den IP54 Schutzgrad und ist mit mehreren Temperaturbereichen (-40 bis 500°C / 200 bis 2000°C) und Objektiven (21,7° x 16° / 30° x 22°) erhältlich. Die integrierte Standard-Ethernet-Schnittstelle ermöglicht die Übertragung von bis zu 30 Bildern (320 x 240 Pixel) pro Sekunde, die Steuerung der Kamera und die mühelose Vernetzung der ThermoView Pi20 auch über weite Distanzen. Dank dieser Schnittstelle kann sich der PC, auf dem die DataTemp Pi Software (DTPi) ausgeführt wird, auch in grosser Entfernung befinden. Über die bis zu 64 konfigurierbaren Messfelder (AOI's = Area of Interest) können samtliche Temperaturabweichungen identifiziert und dokumentiert werden.
 
Die ThermoView Pi20 Kamera zeichnet sich zudem durch die mitgelieferte und speziell auf industrielle Anforderungen zugeschnittene DataTemp Pi Software aus. Die einfach zu bedienende Software erlaubt die Anzeige, Speicherung und Wiedergabe von Bildsequenzen der ThermoView Pi20 Kamera. Zusätzlich stellt die Software eine Schnittstelle zu den E/A-Modulen her, die für das Auslösen von Ereignissen, Prozessalarmen und Analogausgängen verwendet werden. Die Software erlaubt es, bis zu 16 Kameras an einen PC anzuschließen. Für Kunden, die eigene, kundenspezifische Softwarelösungen entwickeln müssen, bietet Raytek ein LabVIEW-basiertes Softwareentwicklungskit (SDK = Software Development Kit) für die ThermoView Pi20 Kamera an.
 
Für Anwendungen in verschmutzten bzw. sehr heißen Umgebungen ist die Raytek ThermoView Pi20 optional mit einer großen Auswahl an Zubehörteilen erhältlich z.B.:
 
• IP65 Schutzgehäuse mit integrierter Kühlung und Luftspülung
• Schaltschrank mit Schutzgrad IP65 für die Montage von Spannungsversorgung,
   E/A-Modulen und Ethernet Switch
• Durchgängig hutschienenmontierbare Komponenten
• Glasfaser-Ethernetkabel und –wandler
• Montageträger für die mühelose Installation der ThermoView Pi20 Kamera.
 
Aufgrund ihrer Ausstattung und Leistungen eignet sich die neue Wärmebildkamera Raytek ThermoView Pi20 ganz besonders für Anwendungen in folgenden Bereichen: in der Halbleiter-, Solar-, Glas-, Lebensmittel-, Kunststoff- und Automobilindustrie, zur Überwachung feuerfester Materialien wie z.B. an Hochöfen, zur Branderkennung und Brandschutz u. a. im Gebäudemanagement… u.v.m. Darüber hinaus wurden maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Anwendungen entwickelt.
 

 
Über RAYTEK und IRCON
Gegründet im Jahre 1962 (Ircon) und 1963 (Raytek) in den USA, verfügen Raytek und Ircon über langjährige Erfahrungen in der Infrarot-Temperaturmesstechnik. Seit 2007 werden die Produkte von Raytek und Ircon über ein gemeinsames Vertriebsnetz verkauft und ergänzen das Temperaturmesstechnikangebot der FLUKE Gruppe. FLUKE ist einer der Marktführer auf dem Gebiet der elektronischen Messtechnik und vereint in seiner Temperaturplattform weitere Unternehmen wie INFRARED SOLUTIONS, HART SCIENTIFIC und DATAPAQ.
 

Weitere Auskünfte für die Presse erteilt:
Clothilde Bugnard
Raytek GmbH, Berlin
Telefon: 030 478008-412       E-Mail: cbugnard@raytek.de
 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Raytek  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Impressum  |  Sitemap  |  Haftungsausschluss  |  Datenschutz

© Raytek Corporation 1999 - 2016